Was ist CSS?

Bei Cascading Style Sheets (CSS) handelt es sich um eine sogenannte deklarative Sprache, welche die Stilvorlagen in strukturierten Dokumenten beschreibt. CSS wird vor allem in Zusammenhang mit den beiden Auszeichnungssprachen XML und HTML verwendet. Die Grundidee für die Entwicklung von CSS lautete: Mit XML und HTML sollte ein Dokument nur inhaltlich beschrieben werden, während durch CSS die Darstellung beschrieben werden soll. Neben dem Gesamtlayout werden durch CSS auch Typografie, Farben und weitere stilistische Elemente der Darstellung definiert. Prinzipiell ist es auch möglich, verschiedene Darstellungsformen bei verschiedenen Ausgabemedien vorab festzulegen. Durch diese Möglichkeit lassen sich HTML-Dokumente auch auf Bildschirmen mit einer geringeren Bildschirmauflösung, wie es etwa bei Mobiltelefonen der Fall ist, optimal darstellen. Nachdem CSS Anfang der 1990er entwickelt worden war, hat es sich inzwischen als Standard etabliert, um Stylesheets auf Webseiten zu definieren.

Zurück

Nach oben