Was ist ein Browser?

Bei einem Browser (aus dem englischen Verb „to browse“ = stöbern, schmökern) handelt es sich um eine Software zur grafischen Darstellung von Webinhalten – quasi ein „Schaufenster“ ins Internet. In der Praxis nimmt der installierte Browser Kontakt zu einem Webserver auf, der ihm daraufhin eine Webseite „liefert“. Als Mittel zur Kommunikation dienen die Übertragungsprotokolle HTTP/HTTPS sowie eine ganze Reihe verschiedener Dateitypen wie HTML, XML, JPEG, MPEG oder GIF. Darüber hinaus können die meisten Browser über JavaScript und ActiveX Grafiken, Musik, Filme und Radio anzeigen bzw. abspielen. Zu weiteren Komfortmerkmalen gehören das Anlegen von Lesezeichen, die direkte Suchmaschineneingabe und weitere Plug-ins, mit denen sich der Browser individuell konfigurieren lässt. Für mobile Endgeräte stehen angepasste Browser zur Verfügung.

Zurück

Nach oben