Was ist Valides Markup?

Markup bezeichnet Programmiersprachen, welche die Gliederung und Hierarchie einer Textdatei bestimmen. Das bekannteste Beispiel für Markup ist HTML. Über das Markup wird die Darstellungsform eines Textes im Browser definiert. Schriftart, Schriftgröße, Absätze sowie Farbe von Text und Hintergrund sind nur einige der beeinflussbaren Faktoren. Valide ist ein Markup dann, wenn die Faktoren der Darstellung so ausgeprägt sind, dass ein Text im Browser als gültig erkannt und korrekt angezeigt wird. Die Überprüfung der Validität des Markups kann über Tools wie dem Markup Validation Service erfolgen.

Zurück

Nach oben